≡ Menu

Fußball verliert Luft? – Die Fußball Reparatur

Mit der Fußball Reparatur jetzt Fußbälle einfach reparieren.

Ein Fußball ist der Sportartikel den man für jedes Fußballspiel braucht und auch ansonsten unterscheiden sich Fußbälle nicht von anderen Sportartikeln wie Fußballschuhen und Co. Gerade den es um Beschädigungen und Co geht ist immer besonders Ärgerlich. Die Fußball Reparatur kann helfen

Fußbälle werden stehts stark beansprucht

Fußbälle die im modernen Fußball eingesetzt werden brauchen schon einen sehr gute Widerstandsfähigkeit. Ob Trainingsbälle oder Spielbälle spielt dabei nicht mal eine große Rolle. Mit über 100 KmH werden viele Fußbälle in allen Ligen über den Play gejagt. Jako Trainingsball Match sind für solche Anforderungen aus ausgelegt und doch kann es immer mal wieder dazu kommen das ein Ball Luft verliert. Welche Probleme es für Trainingsbälle sowie Kinderfußbälle und Spielbälle gibt zeigt die Fußball Reparatur Hilfe.

1) Das Ventil verliert Luft: Einer der Fehler die alle Fußbälle treffen können ist der Luftverlust durch das Ventil selber. Der Weg über den die Luft in den Fußball gekommen ist kann auch eine Schwachstelle beim austreten sein. Nicht immer jedoch hat das Ventil auch einen Fehler. Das Ventil selber ist ein Gummi-Elemente das besonders flexibel ist. Nach der Lagerung der Trainingsbälle oder nach der Winterpause auch bei jedem Spielball oder Kinderfußball kann das Ventil etwas träge geworden sein. Hier hilft etwas Öl um das Ventil wieder flexibler zu machen.

Tipp: Etwas Öl auf eine Ballnadel geben und die Nadel drei bis vier mal in das Ventil Vorsichtig einführen kann schon Wunder bewirken und das Ventil arbeitet wieder.

2) Der Dorn im Ball: Jeder Fußballverein kennt die Situation wenn eine Dorn oder ein Stein im Ball steckt. Trainingsbälle für den Einsatz unter der Woche sind hierfür besonders anfällig da mit diesen Einfach häufiger ein Abschluss gesucht wird. Treffen kann es aber auch die Spielbälle und selbst Kinderfußbälle sind trotz der geringeren Schussenergie davor nicht geschützt. Egal wie strapazierfähig die Fußbälle auch sind nichts wir deinem Dorn oder einem kleinen Stein standhalten. Was man tun sollte wenn dein Dorn im Trainingsball oder Spielball sitzt? Zuerst den Dorn entfernen und dann hoffen das dieser nicht zu tief sitzt und die Blase nicht verletzt wurde.

Tipp: Ein Loch durch das Luft entweicht kann man mit etwas Sekundenkleber einfach wieder verschließen. Gerade bei geklebten Fußbällen wie dem Adidas Torfabrik Top Training oder dem Adidas Torfabrik Junior klappt dies häufig

3) Panel herausgerissen: Gerade Fußball Trainingsbälle gehen hin und wieder nicht nur durch einen Dorn oder durch das Ventil kaputt sondern auch durch andere Spitze Gegenstände. Dabei kann es passeiern das aus einem Panel-Element gleich ein ganzes Stück herausgerissen wird. Diese Beschädigung ist jedoch nicht wirklich reperapel. Anders wie bei einem kleinen Loch durch einen Dorn kann man eine solche Stelle nicht mehr kleben. Ohne das herausgerissen Stück Ball hat der Fußball zudem keine stabile Flugbahn mehr. In diesem Fall müßen die Fußball Trainingsbälle oder Spielbälle ersetzt werden.

Fragen und Hilfen

Wenn es um weitere Fragen über Spielbälle oder auch Kinderfußbälle sowie die Pfelge der Fußbälle geht hilft gern auch das Service Team weiter. Die Pflegehinweise für Fußbälle ermöglichen zudem alle Trainingsbälle und Spielbälle schon vom ersten Einsatz an Richtig zu schützen.

sag Danke! Konnten wir dir etwas helfen dann gib uns bitte Like!
{ 4 Kommentare… add one }
Teamsport Newsletter
    Newsletter Vorteile:
  • Rabatt Aktionen
  • News und Trends
  • Gutscheine
  • Georg Verfürth

    Finde ihre Seite sehr interessant und hilfreich. Ich habe aber ein spezielles Problem und vielleicht können sie mir zur Lösung des Problems weiterhelfen. Ich habe die koplette Spitze einer Ballpumpe in einen neuen adidas Fussball gedrückt…Gibt es eine Möglichkeit diese Spitze wieder heraus zu bekommen?….Vielen Danke im Voraus für ihre Bemühungen

    Mit freundlichen Grüsse
    Georg Verführth

  • Ulli

    Hallo,
    Danke für den Artikel.

    Ich habe allerdings eine Frage zu Luft verlierenden Fussbällen, die oben noch nicht abgedeckt ist, vielleicht könnt Ihr weiter helfen.
    Wir wohnen im Kongo und mein Sohn hat nun schon den x-ten Fussball, der auf mysteriöse Weise Luft verliert. (Handelt sich um relativ billige Bälle Puma/Addidas preisklasse 10-20€) Zugegebenermassen ist der Untergrund manchmal nicht butterweich, sondern auch oft etwas dornig. Von daher kann ich winzige Löcher, die ich so nicht sehen kann, nicht ausschliessen.
    Jedoch habe ich den Eindruck, dass die Bälle teilweise durch die grosse Hitze Schaden nehmen und ohne Loch oder Ventilschaden Luft verlieren. Kann das sein? Und wenn ja, kann man da was machen? Wenn Ihr das für unmöglich haltet, gibt es evtl sowas wie „unkaputtbare“ Bälle?

  • Jesus Oppenmönch

    Was für ÖL?
    Maschinenöl, Speiseöl, Erdöl?

  • Sport Greifenberg

    ganz normales Öl oder wenn du keins hast geht auch etwas butter. Einfach etwas schmieriges. Vielleicht reicht das schon für die Ballreperatur.

Deine Meinungen und Feedback zu diesem Artikel?

Inline
Inline