Trainingsanzug Beflockung - Vereinsname - Vereinslogo und mehr


Viele Mannschaften oder Vereine bestellen einen Trainingsanzug heute nicht nur online, sondern auch gleich mit einer passenden Beflockung. Erst die Trainingsanzug Beflockung macht den Sportanzug schließlich zum Anzug des Vereins. Wie auch bei der Trikot Beflockung kann ein Trainingsanzug an unterschiedlichen Bereichen beflockt werden. Zudem ist es neben einem Flock auch möglich den Trainingsanzug zu bedrucken.

Trainingsanzug mit Vereinslogo

Das Vereinslogo ist wohl das Logo, welches man am häufigsten auf einem Trainingsanzug mit Beflockung wiederfindet. Eine Trainingsanzug Beflockung mit einem Vereinslogo wird in der Regel auf der linken Brustseite platziert. Ähnlich wie bei einem Fußball Trikot, trägt man den Verein so im Herzen. Das Vereinslogo kann auf einem Trainingsanzug jedoch auch auf der Rückseite platziert werden. Auf dem Rücken wird das Vereinslogo deutlich größer abgebildet wie auf der Frontseite. Sowohl auf der Brust, wie auch auf dem Rücken ist das Vereinslogo einfarbig oder in Farbe möglich. Wir unterstützen Sie dabei gern bei der Umsetzung des Logos auf dem Anzug.

Vereinsname auf dem Rücken

Ebenso wie das Vereinslogo auf Brust, ist auch der Vereinsname bei einer Trainingsanzug Beflockung sehr häufig zu finden. Vereine, wie auch Mannschaften entscheiden sich gern für den Vereinsnamen auf dem Rücken, da dieser schnell und einfach zu erkennen ist und anderen Vereinen oder Fans so signalisiert um welchen Verein es sich handelt. Beim Vereinsnamen auf dem Rücken der Trainingsanzüge gibt es mehrere Möglichkeiten diese zu gestalten. Ob in einem Bogen oder doch lieber gerade, viele unterschiedliche Arten sind hier möglich. Zudem können unterschiedliche Schriftarten bei der Trainingsanzug Beflockung verwendet werden. Wie der Vereinsname am Ende aussehen soll, entscheiden Sie als Verein oder Mannschaft selber.

Sponsorenlogo auf dem Trainingsanzug

Nicht selten soll auf dem Trainingsanzug auch ein Sponsor oder ein Unternehmen zu sehen sein. Auf einem Sportanzug gibt es dabei reichlich Platz auf den eine Werbung platziert werden kann. Neben der Rückseite der Anzüge kann das Sponsorenlog auch auf der Brust angebracht werden. Sogar die Hose kann für eine kleine Werbung genutzt werden. Neben einer Beflockung kann der Trainingsanzug auch mit einer Bedruckung veredelt werden. Vor allem bei mehrfarbigen Logos kann der Trainingsanzugsdruck die bessere Wahl der Veredelung sein. In diesem Punkt stehen wir beratend zur Seite und helfen den richtigen Platz und das richtige Flockverfahren zu finden. Die Trainingsanzugsbeflockung mit einem Sponsorenlogo wird so schneller und einfacher als gedacht.

Trainingsanzug Beflockung mit Nummern oder Initialen

Der Trainingsanzug im Verein wird nicht nur von einem Sportler getragen, sondern in der Regel von gleich mehreren Athleten. Aus diesem Grund kann es von Vorteil sein die Trainingsanzüge mit Nummern oder Initialen zu bedrucken. Eine Trainingsanzug Beflockung mit Nummern oder Initialen kann an unterschiedlichen Positionen stattfinden. Neben der oberen Brustseite kann die Nummer auch auf der unteren Jackenseite platziert werden. Hinzu gibt es die Möglichkeit die Initialen oder Nummern nicht nur auf die Jacke zu drucken, sondern auch auf die Trainingshose. Wie auch beim Vereinsnamen gibt es auch hier die Möglichkeit die Trainingsanzug Beflockung komplett frei zu gestalten. Neben eigenen Schriftarten können Sie auch die Platzierung der Nummern selber wählen.

Trainingsanzug bedrucken oder beflocken?

Generell verwenden wir einen Direktflock bei Trainingsanzügen um den Vereinsnamen oder das Vereinslogo besser zu Geltung zu bringen. Der Direktflock ist hierbei die derzeit beste Wahl. Bei farbigen Logos hingegen kommt ein Sublimationsdruck oder ein Sublimationsflock zum Einsatz. Um am Ende den richtigen Trainingsanzug mit Beflockung zu erhalten, arbeiten wir gern mit Ihnen zusammen und besprechen alle Schritte detailiert.